Liebe Patienten, ich darf mich kurz vorstellen.

 

Mein Name ist Markus Trojahn und ich bin Heilpraktiker mit der Spezialisierung auf Schmerz- und Angsterkrankungen, sowie die begleitende Unterstützung bei Krebserkrankungen.

 

Bis 2013 war ich beruflich Umweltingenieur.

Danach habe ich beschlossen, mein größtes Interesse zu meinem neuen selbstständigen Beruf zu machen.

Von 2013 bis 2015 habe ich eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker an der Paracelsusschule Nürnberg absolviert.

Die staatliche Prüfung am Gesundheitsamt Nürnberg habe ich im Mai 2016 bestanden.

 

In dieser Zeit schloss ich von 2015-2016 eine zweijährige Akupunkturausbildung ( Akupunktur nach Thews) in Nürnberg erfolgreich ab.

Danach absolvierte ich eine zweijährige Ausbildung von 2016-2017 zum Hypnosetherapeuten in Regensburg.

Einige andere Ausbildungen und Fortbildungen in Infusionstherapie, Heilkräuterkunde, Taping und Neuraltherapie runden dies sicher ab.

 

In den letzten beiden Jahren habe ich für meine Schmerz- und Angstpatienten, sowie für die Begleitung meiner an Krebs erkrankten Patienten die „ K-Therapie nach Trojahn ® „ entwickelt.

Diese kombinierte Akupunktur- und Hypnosetherapie ermöglicht die Bündelung der starken Heilkräfte beider Therapieformen.

So ist eine effektivere Behandlung bei diesen meist chronischen Leiden möglich.

 

In meiner Praxis in Fürth-Nürnberg begrüßen wir auch Patienten aus Mittel- und Oberfranken.

Ich nehme mir sehr viel Zeit für meine Patienten.

Bitte nehmen sie sich die Zeit mein Therapieangebot auf dieser Internetseite einmal durchzusehen.

 

Für jeden Patienten wird ein genau auf ihn abgestimmtes Behandlungskonzept erstellt. In einem Erstgespräch findet eine ausführliche Anamnese und Untersuchung statt. Auf diesen Ergebnissen baut sich das Behandlungskonzept auf.

Bitte rufen sie mich für einen Termin unter der Telefonnummer 0176/47115916 an. In diesem Telefonat kann ich ihnen die Kosten für das Erstgespräch mit Anamnese und Untersuchung in der Praxis sagen. Je nachdem was unser Telefonat an Erkenntnissen über ihre Krankheit liefert beläuft sich die Dauer des Erstgesprächs in der Praxis erfahrungsgemäß zwischen 60 und 70 Minuten. Deshalb sind die Kosten dafür in einem engen Rahmen.

Bitte erkundigen sie sich bei ihrer Krankenkasse, ob und wie viel ihre Krankenversicherung an Kosten übernimmt. In unserer Privatpraxis können sie sich deshalb als Selbstzahler jederzeit behandeln lassen.

Sie bekommen nach jeder Behandlung eine Quittung und bei Bedarf für ihre private Versicherung eine Rechnung.

In welcher Höhe die Erstattung ihrer Versicherung erfolgt steht in den Tarifvereinbarungen ihrer Versicherung. 

 

Nach ihrem Erstgespräch in der Praxis erstelle ich aus den Erkenntnissen der Anamnese und der Untersuchung bis zum nächsten Termin mein Behandlungskonzept.

Hierbei erfahren sie natürlich die ungefähren Kosten und Dauer der Behandlung und sie entscheiden ganz für sich, ob sie dies machen wollen.

 

Und ab diesem Moment bin ich mit meiner Energie und Kraft für sie und ihren Weg zur Genesung da.