07. Dezember 2018
Liebe Interessierte der Naturheilkunde! Unter allen richtigen Einsendern an kontakt@naturheilkunde-praxis-trojahn.de verlosen wir fünf nagelneue Bücher aus dem Gebiet der Naturheilkunde.
04. November 2018
Unser heutiger Akupunkturpunkt nennt sich "Qu Quan", auch Leber 8, übersetzt mit "Gekrümmte Quelle". Er ist der Tonisierungspunkt der Leberleitbahn und befindet sich 1 Cun proximal der Beugefalte des Kniegelenks.
28. Oktober 2018
Heute geht es um einen der wichtigsten 12 Akupunkturpunkte in der TCM. Die Rede ist von "Tong Li", auch Herz 5, übersetzt mit "Verbindung mit dem heimatlichen Ursprung". Er befindet sich ein Cun proximal der Handgelenksbeugefalte, radial der Sehne des M. flexor carpi ulnaris.
21. Oktober 2018
Diese Woche befassen wir uns mit "Shen Shu", auch Blase 23, übersetzt mit "Transportpunkt der Nieren". Er befindet sich in Höhe des zweiten Lendenwirbels 1,5 Cun lateral des Dornfortsatz. Zur Stärkung kann er sehr gut wie abgebildet mit Moxa kombiniert werden.
14. Oktober 2018
Wir sprechen heute über "Viscum Album", genannt die Weißbeerige Mistel. Misteltherapien sind inzwischen als Immuntherapien weit verbreitet. Doch die Mistel kommt sehr wohl auch bei anderen Erkrankungen wie Hypertonie, Lumboischialgie und Arteriosklerose zum Einsatz.
07. Oktober 2018
Eine kurze Würdigung des Akupunkturpunktes "Tai Xi", auch Niere 3 und mit "Großer Schluchtenbach" übersetzt. Der vielleicht wichtigste Punkt der TCM um den Funktionskreis Niere zu stärken. Zu finden in der Mitte zwischen Malleolus medialis und der Achillessehne.
30. September 2018
Liebe Patienten, unser Körper braucht manchmal eine intensivere Therapie mit bestimmten essentiellen Stoffen, ohne dass diese für uns wichtigen Stoffe sehr unmittelbar wieder ausgeschieden und abgebaut werden. So nutzen wir die intensive Wirkung der intravenösen Gabe gegenüber dem einfachen Schlucken von Tabletten oder Getränken.
26. September 2018
Diese vielleicht älteste aller Akupunkturkombinationen besteht aus den Akupunkturpunkten Di 4, genannt „ He Gu“ und Le 3, genannt „Tai Chong“. Ihre Wirkung ist sehr stark auf Körper und Geist. Deshalb hilft sie wirksam bei körperlichen und seelischen Erkrankungen.
23. September 2018
Eine kurze anschauliche Erzählung über das denkwürdige Potential der Hypnose und der Heiltrance bei chronischen Schmerzen. Mit Hilfe des eigenen unterbewussten Wissens und der sicheren Begleitung des Therapeuten werden die Störungen des Körpers dort behandelt, wo sie ursprünglich auftraten.
19. September 2018
Heute befassen wir uns mit dem Punkt "Qi Chong", übersetzt "Heranstürmendes Qi" oder "Magen 30". Dieser Akupunkturpunkt wird auch als der energetischste Punkt der TCM bezeichnet. Er liegt zwei Cun lateral der Symphysenmitte.

Mehr anzeigen