Empfehlungen der Welt-Gesundheitsorganisation

Liste der Erkrankungen, die laut der WHO mit Akupunktur behandelt werden können

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

natürlich behandle ich kompetent und aufmerksam auch abseits meiner Spezialisierungen Ihre Erkrankungen und Beschwerden.

Hier finden Sie eine kleine Liste der Weltgesundheitsorganisation bezüglich Ihrer Empfehlung der Akupunktur.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob Akupunktur Ihnen helfen kann, schreiben Sie mich an oder melden Sie sich telefonisch bei mir.

Mit Hilfe der Akupunktur Schmerzen und viele andere Leiden zielgerichtet behandeln
Die Behandlungsmöglichkeiten mit Akupunktur sind vielseitig

  • Bronchopulmonale Erkrankungen:
    • Bronchitis, Pseudokrupp, Heuschnupfen-Allergie , Asthma bronchiale, COPD
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen:
    • Funktionelle Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Angina pectoris, koronare Herzerkrankung, Hypertonie und Hypotonie, Durchblutungsstörungen
  • Gynäkologische Krankheitsbilder:
    • Zyklusstörungen, Dysmenorrhoe, Prämenstruelles Syndrom, Klimakterisches Syndrom ,Mastopathie, Fertilitätsstörungen, Frigidität, Geburtsvorbereitung ,Geburtseinleitung, Geburtserleichterung, Laktationsstörungen
  • Neurologische Erkrankungen:
    • Migräne, Spannungskopfschmerz, Trigeminusneuralgie, Atypischer Gesichtsschmerz, Interkostalneuralgie, Zosterneuralgie, Phantomschmerz, Polyneuropathie, Parästhesien, Lähmungen, Fazialisparese, Vegetative Dysfunktion
  • Gastrointestinale Erkrankungen :
    • Funktionelle Magen-Darm-Störungen, Singultus, Hyperemesis, Ösophagitis, Gastritis, Gastroenteritis ,Ulcus ventriculi, Ulcus duodeni, Cholezystitis, Hepatitis, Obstipation, Diarrhoe, Colon irritabile (Reizdarm), Colitis ulcerosa, Morbus Crohn
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems:
    • Myofasziale Schmerzsyndrome, Radikulärsyndrome, Pseudoradikulärsyndrome Arthralgien, Arthrosen, Arthritis, rheumatoide Arthritis, HWS-Syndrom, Tortikollis, BWS-Syndrom, LWS-Syndrom, Lumbago, Ischialgie, Schulter-Arm-Syndrom, Periarthritis humeroscapularis, Epikondylopathien, Karpaltunnelsyndrom, Koxarthrose, Koxalgie, Gonarthrose, Gonalgie, Tendinopathien (Erkrankungen der Sehnen, z.B. Tennis-Ellenbogen, Achillessehnenentzündung
  • Psychische und psychosomatische Störungen und Suchterkrankungen:
    • Depressive Verstimmungen, Depression, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, Psychovegetatives Syndrom, Unruhezustände, Entgiftungsbehandlung und Therapiebegleitung bei Suchterkrankungen wie: Alkoholabusus, Nikotinabusus, Bulimie, Adipositas
  • Urologische Erkrankungen:
    • Cystitis, Prostatitis, Pyelonephritis
  • Störungen des Urogenitaltraktes:
    • Reizblase, Harninkontinenz, Enuresis nocturna, Impotenz
  • Hauterkrankungen:
    • Urtikaria (Nesselsucht), Neurodermitis

So findet man mich in Nürnberg

Bei Anreise mit Ihrem Auto können Sie natürlich kostenlos einen der Parkplätze direkt vor der Praxis nutzen.

Falls Sie mit dem Zug anreisen, nehmen Sie bitte ab Hauptbahnhof Nürnberg die S1 nach Lauf, bzw. Hersbruck oder Hartmannshof. Die S1 verkehrt alle 20 Minuten.

Nach 7 Minuten Fahrtzeit steigen Sie bitte an der S-Bahnhaltestelle Rehhof aus.

Von dort sind es noch 5 Minuten Fußweg zur Praxis.

Beim Ausstieg an der Haltestelle Rehhof überqueren Sie bitte in der Unterführung die Bahngleise und verlassen die Haltestelle nach rechts in die Happurger Straße. Sie laufen rechts an einem Netto-Supermarkt vorbei und gehen geradeaus weiter bis nach links die Simmelsdorfer Straße abzweigt. Diese führt geradeaus zur Naturheilpraxis, zu erkennen an dem gelben Haus und der Beschriftung.

Die Buslinie 40 hält an der Brandstraße und von dort ist es ein Fußweg von 3 Minuten.

 

Falls Sie bei der Wegfindung Schwierigkeiten haben, rufen Sie mich bitte an und ich hole Sie ab.

Naturheilkunde-Praxis-Trojahn, Arzbergweg 1, 90482 Nürnberg

Tel: 0176/47115916

Email: kontakt@naturheilkunde-praxis-trojahn.de